EhrenamtIch möchte Zeit spenden

Ich möchte Zeit spenden

Freiwillig engagiert in der Diakonie Pfalz

Sie gehören zu den rund 10 000 Menschen, die sich im Bereich des Diakonischen Werkes Pfalz freiwillig engagieren? Oder Sie haben Zeit und Lust sich ehrenamtlich zu engagieren und brauchen noch ein paar Hinweise und Beratung, wo und wie das möglich ist?

Freiwilliges Engagement sorgt für den „Kitt in der Gesellschaft“, den sozialen Zusammenhalt an vielen Knotenpunkten des Miteinanders und ist das Plus in der diakonischen Arbeit. Durch ein freiwilliges Engagement tun Sie etwas Sinnvolles für andere, das Ihnen selbst Freude bereitet.

Ihr Engagement ist möglich

  • bei Nachbarschaftshilfen
  • beim Betreuungsverein Ludwigshafen im Diakonischen Werk
  • bei Besuchsdiensten
  • in Kleiderkammern
  • beim Kindermittagstischen oder Seniorenmittagstischen
  • in Suppenküchen
  • bei den Grünen Damen und Herren in Krankenhäusern
  • bei Erholungsmaßnahmen von Kindern und Jugendlichen
  • bei Patenschaftsprojekten
  • in Kindertagesstätten
  • in Pflegeeinrichtungen
  • in Krankenpflegevereinen
  • in der Begleitung besonderer Zielgruppen, z.B. Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Einschränkungen, Menschen in sozial schwierigen Lagen
  • und vielem mehr.

Vielleicht möchten Sie sich das erst einmal ansehen und hinein schnuppern. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne und versuchen, Möglichkeiten in Ihrer Wohnortnähe aufzuweisen.

Hier finden Sie einen

Ein guter Rahmen für Engagement

Freiwilliges Engagement wird zwar unentgeltlich ausgeübt, ist aber nicht umsonst. Die Rahmenrichtlinien für ehrenamtliche Tätigkeit in der Kirche (vom 29.08.1995) regeln einen guten Rahmen, den Sie brauchen, um Ihren Dienst verlässlich, motiviert und kompetent ausüben zu können. Darin sind u.a. geregelt:

  • Freiwillig Engagierte sollen beauftragt und eingeführt werden.
  • Sie haben Anspruch auf Informationen, Beratung und Beteiligung.
  • Sie haben Anspruch auf Erstattung ihrer Auslagen für das Ehrenamt.
  • Sie haben Anspruch auf Fortbildung, ebenso wird die Bereitschaft dazu erwartet.
  • Sie sind im Rahmen der Sammelversicherung der Evangelischen Kirche der Pfalz unfall- und haftpflichtversichert.
  • Das freiwillige Engagement soll anerkannt und gewürdigt werden.
  • Freiwillige haben Anspruch auf Nachweise für ihre Tätigkeit.
  • Sie sollen verabschiedet werden, wenn die Zeit für ein Engagement endet.

 Die Interessen von Ehrenamtlichen werden am Runden Tisch Ehrenamt vertreten.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.evkirchepfalz.de.