Andachten

Andacht zum 3. Advent

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche. „In der Wüste bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig“ (Jes 40,3.10), lautet der Spruch, der uns in dieser Woche begleitet. Eine Aufforderung zum Handeln und ein Versprechen stecken in diesen Worten. Landesdiakoniepfarrer Albrecht Bähr: „Die Menschenfreundlichkeit Gottes soll und wird Einzug halten in der Welt, und wir können hier alles aus dem Weg räumen und die Hürden beseitigen, die dem entgegen stehen.“ In diesem Sinne: Kommt gut und tatkräftig durch die Woche!

zur Andacht auf YouTube

Andacht zum 2. Advent

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche, durch die uns dieser Spruch begleitet: „Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht." (Lk 21,28b). Da kommt etwas Großes, Befreiendes auf uns zu. Mit Blick auf das kommende Licht in der Krippe; auf die frohe Botschaft, gibt es keinen Grund mehr, bedrückt und niedergeschlagen zu sein. In diesem Sinne: Kopf hoch – damit Ihr seht, was Großes auf Euch zukommt, aber auch, um die zu sehen, die gebückt durchs Leben gehen und ihnen zu helfen.

zur Andacht auf YouTube

Andacht zum 1. Advent

Wir wünschen Euch einen guten Start in die Woche und damit in die Adventszeit. Eine Zeit, die uns das Kommen von Christus ankündigt, der das Licht in die Welt bringt: Licht, das die Dunkelheit überwindet; das Hoffnung und Wärme zu uns bringt; das uns den Weg erleuchtet hin zu alle jenen Menschen, die unsere Hilfe benötigen. In diesem Sinne: Lasst Euch leiten von diesem Licht und tragt Hoffnung und Zuversicht in diese Welt.

zur Andacht auf YouTube