Diakonie transparent

Transparenz

Transparenzberichte des Diakonischen Werks Pfalz

Die Diakonie in der Evangelischen Kirche der Pfalz ist der von der protestantischen Landeskirche beauftragte und gesetzlich anerkannte Verband der freien Wohlfahrtspflege. Das Diakonische Werk Pfalz hat den Anspruch, gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Partnern Gesellschaft zu gestalten. Gleichzeitig ist es auch Empfängerin von staatlichen und kirchlichen Zuwendungen.

Die Finanzierung der Geschäftstätigkeit des Diakonischen Werkes Pfalz steht auf mehreren Pfeilern. Entsprechend Satzungsauftrag und Beauftragung erhält das Diakonische Werk eine Budgetzuweisung aus den Mitteln der Evangelischen Landeskirche. Weitere finanzielle Mittel generiert das Diakonische Werk aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden sowie aus Entgelten für erbrachte Dienstleistungen. Bundes-, Landes- und kommunale Zuschüsse z.B. für Projektarbeit, Freiwilligenarbeit sowie akquirierte Fördermittel aus Europäischer Union, Bund und Land bilden den letzten Pfeiler der Finanzierung

Vor diesem Hintergrund ist es uns besonders wichtig, unser Wirken der Öffentlichkeit gegenüber transparent zu machen und Rechenschaft über Strukturen, Finanzen und Leistungen abzulegen.

Der Öffentlichkeit soll mit dem Transparenzbericht die aktuelle Gesellschafts-, Aufsichts- und Leistungsstruktur des Diakonischen Werkes der Evangelischen Landeskirche der Pfalz zusammengefasst dargestellt werden.

Transparenzbericht des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche der Pfalz

Transparenzbericht 2020 zum Download (PDF-Datei, 576 KB)