Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Führerscheingruppe

Frau im Auto

Das Steuer wieder in die Hand nehmen

Ihnen wurde der Führerschein wegen Alkohol oder anderer Suchtmittel am Steuer entzogen? Sie stehen nun vor der medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU), die erforderlich ist, um den Führerschein zurückzubekommen?
Wir bieten eine intensive, wirkungsvolle und preiswerte Vorbereitung auf die medizinisch-psychologische Untersuchung an - im Rahmen unserer "Führerscheingruppen"!

Der Kurs

  • beinhaltet ein Vorgespräch in unserer "Fachstelle Sucht"
  • dauert ca. zwölf Doppelstunden
  • kostet insgesamt 550 Euro
  • hat nicht mehr als zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Sie erhalten Informationen

  • über die rechtlichen Grundlagen der medizinisch-psychologischen Untersuchung
  • über die Wirkung von Suchtmitteln sowie die Auswirkung auf Fahrtauglichkeit und Reaktionsvermögen
  • über die unterschiedlichen Ursachen für die Einnahme von Suchtmitteln
  • über den Unterschied zwischen Missbrauch und Abhängigkeit
  • über erforderliche Verhaltensänderungen und Hilfemaßnahmen

Das Team

In unseren Teams, die die "Führerscheingruppen" betreuen, sind erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer "Fachstellen Sucht" vertreten - aus den Berufsgruppen Medizin, Psychologie, Sozialpädagogik, Sozialarbeit.

Newsletter abonnieren

Newsletter mit Veranstaltungs-Tipps und allem, was Diakonie bewegt. Jederzeit abbestellbar. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zum Datenschutz

Logo Diakonie Katastrophenhilfe
Logo Evangelische Kirche der Pfalz
Logo Brot für die Welt