Veranstaltungen

NesT: Humanitäre Flüchtlingsaufnahme als Herausforderung

Freitag, 26. November 2021, Protestantisches Bildungszentrum Butenschoen-Haus Landau

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie sehr herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung über „Neustart im Team“, ein staatlich-gesellschaftliches Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge,

am 26. Novemer 2021 um 18.00 Uhr
im Protestantischen Bildungszentrum Butenschoen-Haus Landau.

Gesucht werden Mentorinnen und Mentoren, welche die Ankommenden vor allem in den ersten zwei Jahren begleiten und unterstützen, damit sie in Deutschland eine neue Heimat finden können. Jeder kann mitmachen: Institutionen und Vereine, aber auch Gruppen von Privatpersonen. Sie helfen den Menschen, die im Rahmen vom Resettlement-Verfahren nach Deutschland gekommen sind beispielsweise eine geeignete Wohnung zu finden. Sie helfen bei Behördengängen, bei der Suche einer Schule, eines Ausbildungsplatzes oder einer Arbeitsstelle. Anders als im Bundesprogramm entstehen Ihnen als Mentorinnen und Mentoren keine Kosten für die Bezahlung der angemieteten Wohnungen.

Referent*innen: Rebecca Einhoff (UNHCR), Edgar Born (Projektleiter NesT-Programm)

Weitere Informationen über NesT finden Sie unter: www.neustartimteam.de