Mitarbeiter*in im Bereich psychosozialer Gesundheit in Ludwigshafen

Ausschreibung 05/20

Für unser HaLT-Projekt (Hart am Limit) der Fachstelle Suchtprävention im Haus der Diakonie Ludwigshafen suchen wir ab sofort Verstärkung im Rahmen eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses mit einem staatlich anerkannten Studienabschluss im Bereich psychosozialer Gesundheit (Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit, Gesundheitswissenschaften - bspw. Gesundheitsförderung, Gesundheitspädagogik, Public Health-, Sozialwissenschaften).

Das bundesweite Präventionsprogramm HaLT will riskantem Alkoholkonsum von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen entgegenwirken und besteht aus den sich ergänzenden Bausteinen HaLT-reaktiv und HaLT-proaktiv.

  • HaLT-reaktiv beinhaltet sogenannte „Sofort-Interventionen“, bei denenJugendlichen, die auf Grund einer Alkohol- oder Drogenintoxikation in ein Krankenhaus eingeliefert werden, noch in der Klinik ein Gesprächsangebot durch geschulte Honorarkräfte erhalten.
  • HaLT-proaktiv besteht aus Schulungen und Workshops zum Thema Jugendschutz (z.B. für Vereine, Schulen) und es werden Informationsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Wir bieten:

  • Tätigkeit im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung
    Proaktiver Baustein HaLT: vormittags an Wochentagen
    Reaktiver Baustein HaLT: Rufbereitschaft am Wochenende
  • Ausführliche Schulung in Motivierender Gesprächsführung nach Miller und Rollnick
  • Einführung in Leitfaden für Sofort-Interventionen bzw. Elterngespräch (reaktiver Baustein)
  • Multiplikatorenschulung für den Alkoholpräventionsworkshop Tom&Lisa (proaktiver Baustein)
  • Einen flexiblen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Angemessene Vergütung auf Basis eines Honorarvertrages
     

Wir erwarten:

  • Verbindliche und freundliche Umgangsformen
  • Toleranz und Respekt gegenüber anderen Kulturen und Lebensweisen
  • Fähigkeit zur Kooperation
  • Bereitschaft zu Wochenend-Diensten bei reaktivem Baustein

 

Bei Interesse oder Fragen steht Ihnen die Standortkoordination Ludwigshafen gern zur Verfügung:

Stefanie Fischer (Dipl.-Päd.)
Fachstelle Suchtprävention
Haus der Diakonie Ludwigshafen
Falkenstr. 17-19
67063 Ludwigshafen
Telefon 0621 5204454
stefanie.fischer@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8diakonie-pfalz.de

 

Die Bewerbungsunterlagen (bitte nur Kopien ohne Mappen einreichen,da die Unterlagen nicht zurück gesandt werden) senden Sie bezugnehmend auf die Ausschreibungsnummer bitte bis zum 30. April 2020 an:

Haus der Diakonie Ludwigshafen
Fachstelle Suchtprävention
Frau Fischer
Falkenstraße 17-19
67063 Ludwigshafen