Zum Inhalt - Zur Navigation

Inhalt

Hilfe für Menschen mit Behinderungen

Zwei Menschen im Gespräch

Mittendrin statt außen vor

Menschen mit Behinderung wollen so leben wie alle anderen: Selbstbestimmt und selbstständig. Wir unterstützen Menschen mit Behinderungen dabei, ihren Alltag an einem Ort ihrer Wahl möglichst eigenverantwortlich und individuell zu gestalten - zu Hause genauso wie in Einrichtungen.
Wir möchten, dass Menschen mit Behinderung nicht in Sonderwelten leben, sondern selbstverständlicher Teil der Gemeinschaft sind: Mittendrin statt außen vor.

Damit das gelingt, bieten die Mitglieder der Diakonie Pfalz mit ihren Einrichtungen und Diensten Menschen mit Behinderungen, ihren Eltern und Angehörigen ein vielfältiges Angebot an Beratung, Assistenz und Unterstützung.

Leben, wohnen, arbeiten

Sie erhalten Unterstützung in allen Lebenslagen - in ihrem Zuhause, im Berufsleben und in der Freizeit. Früherkennung und -förderung verhelfen Eltern behinderter Kinder zur Förderung ihrer Kinder. Ambulante Assistenzdienste ermöglichen das Leben in der eigenen Wohnung. Integrationsfachdienste und Werkstätten helfen weiter, wenn es um das Berufsleben geht. Sie vermitteln Arbeitsplätze und begleiten die Betroffenen sowie deren Arbeitgeber. In Einrichtungen der Behindertenhilfe können die Menschen leben, wohnen, arbeiten und ihre Freizeit verbringen. Inzwischen gibt es immer mehr Wohnungen als Teil des regionalen Gemeinwesens mit einem bis zu 24-stündigen Assistenz- und Unterstützungsangebot für Menschen mit Behinderung.
Alle Hilfen richten sich nach dem individuellen Bedarf des Menschen und zielen darauf, ihm ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen.

Beratung durch unsere Mitglieder

Unsere Mitglieder, die diakonischen Träger, stehen Menschen mit Behinderungen in allen wichtigen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Auf den Webseiten der diakonischen Träger finden Sie ausführliche Informationen zum Beratungsangebot sowie Ansprechpartner und Kontaktadressen:

Als Diakonie Pfalz beraten wir Menschen mit Behinderungen in unseren Sozial- und Lebensberatungsstellen in den Häusern der Diakonie. Die allgemeine Sozial- und Lebensberatung steht allen Menschen offen.

Assistenz und Begleitung: Ich schaffe das!

Um ihren Alltag zu meistern, benötigen Menschen mit Behinderungen vielfältige Hilfe und Unterstützung. Diese bieten die diakonischen Träger Menschen mit Behinderung, die in einer eigenen Wohnung oder bei ihrer Familie leben. Das Spektrum dieser "Offenen Hilfen" ist groß. Es umfasst die "klassischen" Familienentlastenden Dienste wie auch ambulante Assistenzen. Die Assistenz bezieht sich auf alle Bereiche des täglichen Lebens - vom Einkaufen und Kochen über Arztbesuche und Behördengänge bis hin zur Arbeitssuche und Freizeitgestaltung.

Die zahlreichen ambulanten Angebote unserer diakonischen Träger finden Sie im Internet auf folgenden Seiten:

Arbeit: Ich kann was!

Teilhabe am gesellschaftlichen Leben bedeutet auch, eine sinnstiftende und erfüllende Aufgabe zu haben, seine Fähigkeiten weiterentwickeln zu können, Anerkennung zu erhalten. Die diakonischen Träger bieten differenzierte Ausbildungs-, Arbeits- und Beschäftigungsangebote nach dem individuellen Hilfebedarf des einzelnen Menschen an verschiedenen Standorten in der Pfalz an. Die Angebote reichen von Werkstätten für behinderte Menschen, Außenarbeitsplätzen bis hin zu Integrationsbetrieben.
Die Integrationsfachdienste begleiten Jugendliche mit Behinderungen beim Übergang von Schule und Beruf. Außerdem betreuen sie Menschen mit Behinderung bei drohender Entlassung am Arbeitsplatz und vermitteln schwerbehinderte Menschen in Arbeit. Integrationsfachdienste begleiten dabei nicht nur die Menschen mit Behinderungen sondern auch deren Arbeitgeber.

Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten unserer diakonischen Träger. Hier werden alle Standorte und Einrichtungen mit ihren vielfältigen Ausbildungs-, Arbeits- und Beschäftigungsangeboten vorgestellt:

Wohnen

Allein oder in der Gruppe? Im Heim oder einer WG? Stadt oder Land? Jeder Mensch hat andere Vorstellungen davon, wie und wo er wohnen möchte. Die diakonischen Träger bieten deshalb differenzierte Wohnangebote an verschiedenen Standorten in der Pfalz an. Die Angebote reichen von stationären Wohneinrichtungen über kleine Wohngruppen, betreutes Wohnen alleine oder in der Wohngruppe bis hin zu dezentralem Wohnen in den Gemeinden.

Die Angebote unserer diakonischen Träger gehen weit über das reine Wohnen hinaus. Die Einrichtungen halten Tagesstrukturangebote und Freizeitangebote bereit. Menschen mit Behinderung bekommen die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren und zu arbeiten.

Bitte informieren Sie sich über die verschiedenen Angebote unserer diakonischen Träger auf folgenden Seiten:

Newsletter abonnieren

Newsletter mit Veranstaltungs-Tipps und allem, was Diakonie bewegt. Jederzeit abbestellbar. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Zum Datenschutz

Logo Diakonie Katastrophenhilfe
Logo Evangelische Kirche der Pfalz
Logo Brot für die Welt